BHAK & HTL Freistadt
Info:BHAK Info:HTL Home Berichte 2012/2013 Projekt Powerpause an der BHAK & HTL Freistadt - „Beweg di gscheit“

Social Media

Nächste Termine

Simplepie detected an error. Please run the compatibility utility.
The following Simplepie error occurred:
A feed could not be found at http://www.google.com/calendar/feeds/bt7aca2l9qtg91ckgptssipts8@group.calendar.google.com/public/full?futureevents=true&sortorder=ascending&orderby=starttime&singleevents=true&hl=de-DE&ctz=Europe/Prague&max-results=5

Gesunde Schule

Absolvent/innen

Wer ist online

   20 Gäste online
Projekt Powerpause an der BHAK & HTL Freistadt - „Beweg di gscheit“ PDF Drucken
Geschrieben von: Mag. Helene Affenzeller-Touzé   
Freitag, 15. März 2013

Galerie: 13 Bilder.
Bild anklicken, Navigation mit den Pfeiltasten

Mit dem Thema „Gesunder Rücken“ beschäftigte sich eine Maturaprojektgruppe an der BHAK & HTL Freistadt. Die Ergebnisse sind alarmierend: lange Sitzzeiten und die Bewegungsarmut der Kinder und Jugendlichen führen zu dramatischen Folgen wie Haltungsschäden und Rückenschmerzen.

Mehr Bewegung im Schulalltag

Als Reaktion darauf  wurde an der BHAK & HTL Freistadt ein Konzept entwickelt, wie sich die Schülerinnen und Schüler während eines Schultages öfter und mit viel Spaß bewegen können. Im Rahmen des Projektes „Powerpause“ gestalteten die Schüler/innen verschiedener Jahrgänge Powerpoint-Präsentationen mit jeweils 5 -7 Übungen, die von ihnen auch vorgezeigt werden und mit flotter Musik unterlegt sind. Jede dieser ca.  dreiminütigen Bewegungseinheiten besteht aus Mobilisation, Koordination, Kraft-und Dehnungsübungen. Wann immer eine Lehrkraft merkt, dass die Konzentration nachlässt, wirkt eine solche Powerpause wahre Wunder: Innerhalb kurzer Zeit fühlt man sich wieder frischer und aufnahmefähiger, der Bewegungsapparat ist entlastet. Die Präsentationen sind in jeder Klasse und von jeder Lehrkraft ganz einfach einzusetzen. Und lustig sind diese Übungsabläufe auch, wie schon die Titel, z.B. „Ria di und gspia di“ oder „Griaß eich, auf geht´s“ verraten.

Schüler/innen bewegen Schüler/innen

Das Projekt Powerpause möchte dazu beitragen, dass man Verantwortung für das eigene Wohlbefinden, auch später im Beruf, übernimmt. In zahlreichen Betrieben gibt es schon die Aktion „Mitarbeiter bewegen Mitarbeiter (MbM)“, in der BHAK & HTL Freistadt heißt es: SbS - Schüler/innen bewegen Schüler/innen. Also: „Come on, stand up and  move your body!